Fotogruppe Böckenhoff

Heimatverein Raesfeld e. V.
Startseite
Direkt zum Seiteninhalt

Fotogruppe Böckenhoff

Heimatverein Raesfeld
Veröffentlicht von Hans Brune in Heimatverein · 28 September 2020
Tags: Böckenhoff
Im vergangenen Jahr durfte sich der Heimatverein über den ersten Platz beim Heimatpreis freuen. Die Fotogruppe Böckenhoff ist gerade aktiv dabei, die rund 60 bis 70.000 Fotos von Ignaz Böckenhoff einzuscannen. 1400 Bilder aus der enormen Fotosammlung seien, so der Heimatvereinsvorsitzende Hans Brune, mittlerweile digitalisiert worden und lagern in der Medienzentrale des LWL. „Der Schatz an Fotos ist so groß, dass wir davon eine Fotosammlung in Raesfeld anlegen möchten. Mein Ziel und Wunsch ist es, diese Sammlung der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen. Eventuell in einem digitalen Kino, sodass jeder dort zugreifen kann“, so Hans Brune bei der Verleihung des Heimatpreises 2019.

Mittlerweile wurde mit dem Preisgeld in Höhe von 2.500 €, einem "Heimatscheck" der Bezirksregierung Münster in Höhe von 2.000 € und einem Zuschuss der Gemeinde Raesfeld in Höhe von 1.500 € zwei Computer, zwei Scanner sowie Speichermedien für diesen Zweck angeschafft. Im August konnte so die neu gegründete "Fotogruppe Böckenhoff" mit dem Einscannen der Negative beginnen. Zur Gruppe gehören Heinz Rickert, Christiane Danblon, Karl-Heinz Tünte, Hans und Gisela Brune, Richard und Ruth Beering und Jürgen Penassa.



Der erste Ordner mit rund 4.000 Negativen konnte so bereits eingescannt werden, wobei das Einscannen nur der erste Schritt ist. Das Sichten, Sortieren, Identifizieren und Bewerten der Fotos wird viele Stunden weiterer ehrenamtlicher Arbeit erfordern.



Zurück zum Seiteninhalt