Berichte und Informationen - Heimatverein Raesfeld

Heimatverein Raesfeld e. V.
Startseite
Direkt zum Seiteninhalt

Ein Spaziergang zu Orten jüdischen Lebens

Heimatverein Raesfeld
Veröffentlicht von R. Beering in Heimatverein · 9 Februar 2021


Auf der Seite "Jüdische Spuren" hat Richard Beering viele Informationen zum Jüdischen Leben in Raesfeld zusammengetragen. Jetzt hat er alle Orte in Raesfeld, an denen Juden lebten, ihre Religion ausübten und begraben wurden, zu einem informativen Spaziergang verbunden. Der Parcours ist für Schüler*innen der Sekundarstufe 1 erstellt worden, aber auch für deren Eltern und Großeltern geeignet. Er erinnert an die jüdischen Familien in Raesfeld und führt zu den Orten, an denen sie lebten, ihre Religion ausübten und begraben wurden. Ihr findet so die Stolpersteine, die Gedenktafel, den Gedenkstein, die Mikwe am Platz der früheren Synagoge und den jüdischen Friedhof in Raesfeld.

Um zu den Orten zu gelangen und die Informationen lesen zu können, benötigt ihr die App BIPARCOURS auf eurem Handy.



Biparcours ist ein Angebot von "Bildungspartner NRW". Schulen und außerschulische Lernorte wie der Heimatverein Raesfeld nutzen die App für eigene Ideen. Mit diesem Link kommt ihr zur Seite mit der Startanleitung.






Die Fotos unten zeigen den jüdischen Friedhof am Pölleken.



Zurück zum Seiteninhalt